Elektrische Maschinen am Bordnetz im Fahrzeug

Seminar elektrische Maschinen Bordnetz im Fahrzeug
Termine
  • NEU ab 2023, Online Seminar / Webinar
  • Teilnehmerzahl begrenzt (15 Personen)
Zielsetzung

In diesem Seminar „Elektrische Maschinen am Bordnetz im Fahrzeug“ lernen die Teilnehmenden den Aufbau und die Funktionsweise von elektrischen Maschinen kennen, die mit dem Bordnetz eines Autos verbunden sind und nicht zur Traktion des Fahrzeugs beitragen.

Ziel ist es, den Teilnehmenden die charakteristischen Eigenschaften verschiedener Gleichstrom- sowie Synchronmaschinentypen zu vermitteln, um ein besseres Verständnis für deren Funktion und Betriebsverhalten zu erlangen. Dafür werden Stellmotoren, die Lichtmaschine und der Anlasser betrachtet. Die Entwicklung des Anlassers und der Lichtmaschine hin zu Hybridfahrzeugen und deren Ersatz in vollelektrischen Fahrzeugen sensibilisiert die Teilnehmenden für den Wandel im Bordnetzkonzept des Automobils.

Zielgruppe

Die Veranstaltung richtet sich an Sachbearbeiter, Fach- und Führungskräfte aller Unternehmensbereiche (Einkauf, Vertrieb, Marketing, Entwicklung, Produktion, Projektmanagement, Strategie, …), die sich ein technisches Basiswissen zu den elektrischen Maschinen am Bordnetz aneignen wollen, um Zusammenhänge und Funktionsweise nachzuvollziehen und ggf. weitergeben zu können.

Inhalte


Aufbau und Funktion von Gleichstrommaschinen

Aufbau und Funktion von Synchronmaschinen

Elektrische Maschinen in der Automobilanwendung:
• Das Bordnetz im Fahrzeug
• Stellmotoren
• Lichtmaschine
• Elektrische Maschinen für Starter und Hybridfahrzeuge
• Bordnetzkonzepte für Verbrenner / Hybrid / Elektrofahrzeug

Ablauf

13:00 – 13:15 Begrüßung und Vorstellung

13:15 – 14:00 Aufbau und Funktion von Gleichstrommaschinen

14:00 – 14:45 Aufbau und Funktion von Synchronmaschinen

14:45 – 15:00 Kaffeepause

15:00 – 15:15 Das Bordnetz

15:15 – 15:45 Stellmotoren

15:45 – 16:15 Lichtmaschine

16:15 – 16:45 Starter und Hybridkonzepte

16:45 – 17:15 Bordnetzkonzepte Verbrenner / Hybrid / Elektrofahrzeug

Referent

M.Sc. Andreas Ridder

Ist seit 2016 in verschiedenen wissensvermittelnden Rollen tätig und seit 2021 Doktorand am Institut für Leistungselektronik und Antriebssysteme der Leibniz Universität Hannover. Als freiberuflicher Dozent lehrt er die Grundlagen der elektrischen Maschinen im Rahmen von Umschulungsmaßnahmen.

Teilnahmegebühr

399,- € zzgl. USt.

Anmeldung

Termine und Anmeldung ab September 22 verfügbar

INFORMATIONEN UND STORNIERUNG

In der Teilnahmegebühr sind die Seminarunterlagen in digitaler Form (PDF) enthalten.

Sie können bis 1 Tag vor Veranstaltungsbeginn kostenfrei einen Ersatzteilnehmer aus ihrer Firma/Organisation benennen.

Eine Stornierung ist bis spätestens 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn kostenfrei möglich.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Seminar / Fortbildung:
Elektrische Maschinen am Bordnetz im Fahrzeug